Mini Tee-Service

Das Lustige an regnerischen Wochenenden ist, dass man auf verrückte Ideen kommt, um sich die Zeit zu vertreiben. Ja, da gibt's so einiges, aber warum immer das tun was man immer tut? Auf tausend Umwegen, stiess ich bei Youtube auf eine Bastelanleitung für Mini Teekännchen und -tässchen.

"Uiii, das ist aber süüüüüüss!", denk ich mir (Jaja... die geschätzten männlichen Leser sagen jetzt "tyyyyypisch Frau", aber ich lass das jetzt mal so stehen. Wartet nur ab bis ihr die Bildchen seht!).
Ich also nichts wie los in den Baumarkt, alle Materialen kaufen und ran ans Formen, Rollen, Kleben, Malen und Ausprobieren. Ja und das kam dann, nach geschätzten tausend Versuchen, dabei raus:

 

Irgendwie lustig oder? So und nun für alle die auch bisschen kreativ sein möchten, hier kommt die Anleitung dazu.

Schritt 1
Erst einmal braucht ihr ein ganzes Arsenal an Material:

- Pinsel
- Farbe
- Cutter-Messer
- Deko-Stifte
- FIMO Soft Knetmasse
- FIMO Glanzlack


Schritt 2
Schneidet vom FIMO zwei grössere Stückchen und ein kleines Stückchen ab. Aus den zwei grösseren formt ihr haselnussgrosse Kugeln. Aus dem kleinen Stückchen ebenfalls eine Kugel, ca. so gross wie eine Linse. Passt dabei auf, dass kein Staub oder Farbreste an euren Händen oder auf der Arbeitsfläche kleben.


Schritt 3
Nehmt nun eine der grossen Kugel und drückt sie platt. So dass ein schönes rundes Tellerchen entsteht.



Schritt 4
Nehmt nun die zweite grosse Kugel und den Pinsel. Drückt den Stiel vom Pinsel in die Kugel und erweitert das dadurch entstandene Loch indem ihr den Pinsel hin und her rollt. So entsteht eine schöne dünne Tassenwand.

 
 

Anschliessend das Tässchen mit der Öffnung nach unten auf die Arbeitsfläche stellen und leicht von oben drauf drücken. So wird das Tässchen runder. Anschliessend von Hand noch die Form fertig anpassen bis es euch gefällt.

Schritt 5
Setzt nun euer Tässchen auf das Tellerchen und drückt es mit der Pinselspitze leicht an, so dass es zusammen hält. Und schon habt ihr euer Tässchen - fehlt nur noch der Henkel.


 
Schritt 6
Für den Henkel nehmt nun die noch übrige kleine Kugel und rollt sie zu einem langen dünnen Strang aus.

 
Schritt 7
Rollt das eine Ende des Knetstrangs nun ganz leicht ein und schon habt ihr euren Henkel.


Schritt 8
Setzt euren Henkel ganz vorsichtig auf das Tellerchen und das Tässchen und drückt es ein wenig an indem ihr einen Zahnstocher oder ein anderes dünnes Stäbchen zur Hilfe nehmt. Reste mit dem Cutter abschneiden.



Schritt 9
Herzlichen Glückwunsch! Du hast dein erstes Teetässchen fertig! Jetzt für 110 Grad auf einem Backpapier in den Backofen und für 30 Minuten ofenhärten lassen.



Schritt 10
Tässchen nach dem Backen abkühlen lassen und nach Herzenslust bemalen.

Good luck! :))


PS: Das Tee-Kännchen folgt dann in einer separaten Anleitung. Aber ich kann euch schon beruhigen, es ist einfacher als das Tässchen :).




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen